Einträge von

Träume erfüllen – Kicken mit Handicap

„Erfüll‘ Dir Deinen Traum“ – mit diesem Slogan wirbt der GSV Geldern für seine neue Jugendfußball-Mannschaft für Kinder mit Handicap. Die ersten Training im September verliefen bereits vielversprechend. Nach einem Start mit neun Kindern nehmen inzwischen 13 Kinder regelmäßig am Traning teil. Großes Ziel: Der Aufbau eines Teams, das auch an Turnieren teilnimmt.

27 oder 72? – Wenn das Rechnen schwerfällt

Lernen mit Spaß, kreativen Methoden und Bewegung – das ist das Konzept der Lerntherapie für Grundschüler mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Rechenschwäche (Dyskalkulie) in den Caritas-Centren in Geldern und Straelen.

Neugier genügt – Offene Ganztage lernen Inklusion kennen

Inklusion und Ferienspaß – Passt das zusammen? Na klar! Auf spielerische Weise wurde den Kinder das Thema Inklusion näher gebracht. Adele Hoff und Siegrid Thomas vom Inklusionsbüro waren in den Offenen Ganztagen einiger Grundschulen in Geldern unterwegs. Im Gepäck: Viel Anschauungsmaterial und Hilfsmittel zum ausprobieren.

Inklusion leicht gemacht – Der neue Erklärfilm zeigt, wie und wo das geht

Das Thema Inklusion wirft nach wie vor viele Fragen auf. Die Inklusionsbüros des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer sind daher zentrale Anlaufstellen für alle Themen rund um Inklusion im Südkreis. Sie bieten eine einrichtungsunabhängige Beratung, die sich am Bedarf des betroffenen Kindes und an den Wünschen der Eltern orientiert. Einen guten Überblick über das vielfältige Angebot für Eltern […]

Selbsthilfegruppe für Eltern von beeinträchtigten Kindern

Besondere Kinder brauchen starke Eltern. Deshalb rufen Caritas, Lebenshilfe und der Paritätische Wohlfahrtsverband eine Selbsthilfegruppe für Eltern von beeinträchtigten Kindern ins Leben. Geplant ist, dass sich die Gruppe ab Montag, 4. November, einmal monatlich in Geldern zum gemeinsamen Austausch trifft.

In welcher Schulform wird mein Kind am besten gefördert?

In welcher Schule ist ein Kind am besten aufgehoben? Gerade bei Kindern mit Entwicklungsdefiziten stehen nicht nur Eltern, sondern auch Pädagogen, Therapeuten und Ärzte vor dieser schwierigen Frage. Um Rahmenbedingungen zu klären und Entscheidungshilfen anzubieten, hatte die Caritas zu einer Fachtagung nach Kevelaer eingeladen.